Gelenkstangenköpfe: Motorsport


Wir führen in unserem umfangreichen Produktspektrum spezielle Gelenkstangenköpfe und Gelenklager, zugeschnitten auf den Motorsport. Deren Gehäuseoberfläche ist hochglanzvernickelt, wodurch einerseits optisch ein sportlich ansprechendes Design entsteht. Andererseits vermindert die hochwertige Oberflächenbehandlung mit Korrosionsschutz die Ablagerung von Schmutz und erleichtert zudem die Reinigung.

Gelenkstangenköpfe für den Motorsport mit Innen- oder Außengewinde

Die Gelenkstangenköpfe in der Motorsport-Version sind sowohl mit einem Innen- als auch Außengewinde erhältlich, das jeweils wartungsfrei ist und nicht nachgeschmiert werden darf. Der Innenring aus Wälzlagerstahl gleitet auf einem PTFE-Gewebe, das in einer rostfreien Lagerschale eingeklebt ist. Jeder Gelenkkopf besteht aus vernickeltem Vergütungsstahl. Die Motorsport-Gelenkstangenköpfe können im korrosionsgefährdeten Bereich bei höchster dynamischer Zug- und Druckbelastung eingesetzt werden.

Gelenklager mit geringem Lagerspiel

Unsere Motorsport-Gelenklager erreichen ein „Null“-Lagerspiel durch die Vorspannung. Dadurch ergibt sich – bei normalen Einsatzbedingungen – ein geringes Setzungsverhalten bzw. eine minimierte Spielerweiterung in der Gleitpaarung. Durch dieses anhaltend geringe Lagerspiel erhöht sich die Gebrauchsdauer wesentlich. Die Gelenklager eignen sich allerdings nicht für Rotationen oder sehr hohe Schwenkfrequenzen. Wir führen Motorsport-Gelenklager, die wie die Gelenkstangenköpfe wartungsfrei sind, ebenso wie Lager, die wartungspflichtig sind und je nach Einsatzfall einer anwendungsorientierten Schmierung bedürfen. Die Erstbefettung erfolgt bei der Montage.

Auf Wunsch können alle Teile einer Rissprüfung unterzogen werden. Wenn Sie Fragen zu unseren Motorsport-Gelenkköpfen oder -Gelenklagern haben, dann schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Alternativ können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen.